Geschichte lesen

Am Morgen um 8

Die ersten Sonnenstrahlen blinzeln durchs Fenster. Zart berühren sie meine Nase. Ich ziehe noch einmal die Decke über den Kopf. Es ist noch zu früh!

Doch dann weht der Wind durchs offene Fenster. Eine leichte Brise. Es zieht mich hinaus.

Halb schlafend, halb wach sitze ich im nassen Gras und spüre, wie der Morgen erwacht.

Verfasst von: Oliver [www.sandoomo.de]